Text:
Einordnung in Epoche: Es handelt sich aus stilistischen Gründen um ein Objekt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Angaben über den Hersteller: Ein bestimmter Hersteller wird nicht zu ermitteln sein. Das Objekt wurde mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wie schon festgestellt im südlichen Italien hergestellt. auf einer der italienischen Inseln Sizilien oder Sardinien, oder aber auch auf der heute französischen Insel Korsika angefertigt. Herstellungstechnik: Das Objekt wurde aus Eisen geschmiedet. Das Relief scheint aus äußerst dichtem, wohl sehr warmmaserigen Holz geschnitzt. Es könnte sich um Olivenholz handeln, was aber nur am Original geklärt werden kann. Zusatzinformation: Die Inschrift auf dem Balken über dem Relief gehört aus paläographischen Gründen zum originalen Bestand der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die letzten Buchstaben der Inschrift sind als 'uddu' zu lesen und deuten damit auf eine Verbindung zu den Dialekten Siziliens, Sardiniens und Korsikas. Es ist daher davon auszugehen, dass dieses Objekt auf einer dieser Inseln entstanden ist. Durch eine Restaurierung wären die Buchstaben auf dem bekrönenden Kreuz lesbar. Diese können wohl als Wappendevise angesprochen werden, über die die auftraggebende Person oder zumindest deren Familienname erschließbar ist.


Besitzer:
Danje Dinslage
EMail: danje@riptight.com



Fenster schließen