Text:
;Objekt: 2 Gläser Höhe 22cm Durchmesser 7 cm Glasdicke 4mm ″Gold″rand,der Kelch ist dunkel-lila mit hellblau,grün,weißem Blümchenmuster,der Fuß des Glases ist klar mit Goldumrandungen. ; Einordnung in Epoche: Es handelt sich um Gläser der Zeit um 1950/60. Angaben über den Hersteller: Ein bestimmter Hersteller wird nicht zu ermitteln sein. Derartige Gläser wurden von einer Vielzahl böhmischer Glashütten in der Mitte des 20. Jahrhunderts angefertigt. Herstellungstechnik: Die Gläser sind in der Glasüberfangtechnik hergestellt. Die damit zweifarbigen Kuppae wurden anschließend ausgeschliffen, mit dem Fuß verschmolzen und am Rand vergoldet. Die farbige Staffierung erfolgte offenbar in Emailfarben. Marktlage: Die Angaben des Antiquitätenhändlers, der die Gläser an Ihren Vater verkaufte, mögen dergestalt stimmen, dass von diesem Entwurf nur acht Gläser angefertigt wurden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den derzeitig zu erzielenden Preis für diese Gläser. Diese treffen auf ein sehr großes Angebot ähnlicher Gläser, dass derzeit auf dem deutschen Antiquitätenmarkt vorhanden ist und dort nur geringes Interesse findet. Innerhalb des Marktsegmentes stechen die vorliegenden Gläser auf Grund ihrer Qualität deutlich heraus und werden dort ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielen. Genannt ist der derzeit durchschnittliche Preis auf dem deutschen Auktionsmarkt für beide Gläser zusammen. Sollte ein privater Interessent gefunden werden, wäre auch der doppelte Preis möglich. Preis: Als marktüblicher Preis, der innerhalb der nächsten sechs Monate beim Verkauf an einen privaten Endverbraucher zu erzielen ist, schätze ich dieses Objekt auf 100 - 150,- €


Besitzer:
Sabine Uhl
EMail: laramagic@gmx.de



Fenster schließen