Text:
Beschreibung: Die Schale Meißner Porzellan ist unbenutzt und nicht beschädigt,dh. sie ist in einem hervorragenden Zustand. Diese Schale ist ein Geschenk von Adolf Hitler an den Feldmarschall von Mackensen.Anfang 1945 floh der Feldmarschall mit seiner Frau vor der Roten Armee nach Niedersachsen.Bevor er flüchtete schenkte er seiner Mamsell, Emma Bruhn, für treue Dienste, diese Porzellanschale, die nach dem Mauerfall mir zum Geschenk gemacht wurde.L:36 cm B:24 cm H:14 cm. Ausführungen zu „von Mackensen“:Die NS-Propaganda baute auf von Mackensens enorme Popularität bei der Bevölkerung und benutzte ihn symbolträchtig, um eine Kontinuität zwischen der Kaiserzeit und dem Dritten Reich herzustellen. Der Ex-Militär nutzte seinen Einfluss und seine Stellung vereinzelt, um vom Regime verfolgten Personen zu helfen. Insbesondere Repressalien gegenüber den Kirchen und ihren Vertretern, aber auch Gräueltaten der SS im Zweiten Weltkrieg in Polen bestürzten den frommen Protestanten von Mackensen, brachten ihn aber nicht von seiner Bewunderung für Hitler ab.


Besitzer:
Eckhard Boecker
EMail: eckhard-boecker@foni.net



Fenster schließen