Text:
Kurzbeschreibung: Diese schöne Garderobe ist im Kern eine Wandpanele des frühen 18. Jahrhunderts ( vermutlich 1724), die in der Zeit des Historismus um 1880/1900 zu einer Garderobe umfunktioniert wurde. Die ursprünglichen Teile scheinen aus der Region Niederrhein, Münsterland, westliches Niedersachsen oder die angrenzenden Nierlande zu stammen. Die Garderobe wurde frei von Hand in massiver Eiche hergestellt. Maße: Höhe: 214 cm Breite oben: 155,5 cm Breite unten: 140,5 cm Tiefe: 24 - 29 cm Über Herkunft und Geschichte lässt sich im Detail leider nicht viel sagen. Angeblich war das Möbelstück seit der letzten oder vorletzten Generation im Familienbesitz. Ungeklärt bleibt dennoch, in welchem Zusammenhang der Name "Anna[Il]sa oder Anna[li]sa Beinbr[u]niges" (?) über dem Spiegel der Garderobe eingraviert wurde. Gut lesbar wird dieser Name von der Datierung "Anno [Name] 1724" flankiert. ; 


Besitzer:
Daniel Hisznauer
EMail: dhisznau@smail.uni-koeln.de



Fenster schließen