Text:
Einordnung in Epoche: Es handelt sich hier um einen besonders eleganten Schreibtisch der Zeit um 1820/30. Angaben über den Hersteller: Stilistisch ist der Schreibtisch in die Region der französischen Schweiz oder dem angrenzenden Frankreich einzuorden. Darauf deutet die Verwendung von Eichenholz in Kombination mit den konisch kugeligen Füßen sowie den schwellenden Formen der Gestellsäulen. Herstellungstechnik: Der Schreibtisch scheint aus massivem Eichenholz mit feuervergoldeten Bronzebeschlägenzu bestehen. (Die alle Original sind) Marktlage: Der Stil dieses Möbels gehört in den schweizer Biedermeier mit deutlichen Anklängen des französischen Empire, dies insbesondere an den Beschlägen, die möglicherweise aus Frankreich importiert wurden. Alte Schreibtische sind seit einigen Jahren stark gesuchte Sondermöbel, unter denen solche des Biedermeier und des Empire besonders hoch bewertet werden.


Besitzer:
Markus Krah
EMail: m-krah1@gmx.de



Fenster schließen